Buch

Peter Arnold

Krankheit. Was anfängt, kann aufhören. Handbuch für eine bessere Medizin. 136 Seiten, sechs farbige Abbildungen, Broschur, 2001, 16,80 Euro. ISBN 978-3-8995-765-5

Das Buch

Dr. Peter Arnold entwirft in seinem Handbuch „Krankheit. Was anfängt, kann aufhören“ ein ganzheitliches Behandlungskonzept, das sich vor allem an chronisch Kranke richtet. Das Buch ist zugleich ein Plädoyer für eine bessere Medizin, die ihre Lehren aus den Missständen des Gesundheitssystems zieht. Dr. Peter Arnold, dem praktizierenden Arzt, Psychotherapeuten und Hypnotherapeuten, gelingt eindringlich, die rein schulmedizinische Sicht zu erweitern. Das Buch überzeugt, da der Autor sich auf seine langjährige Berufserfahrung stützt.

Das Auffällige an dem Neuansatz, Krankheit zu verstehen: Nicht die Frage „Was macht krank?“ steht im Vordergrund, sondern die Frage „Was macht und hält gesund?“. Denn für Dr. Arnold ist Krankheit kein Zustand, sondern ein Prozess. Er begreift Krankheit als eine Störung lebendiger Abläufe in unterschiedlich starker Ausprägung. Sein therapeutisches Ziel ist folglich: Jeden Patienten in seiner individuellen Krankheit zu erfassen und zu seiner individuellen Gesundheit zu führen. 

Zur Person

Dr. med. Peter Arnold praktiziert seit vielen Jahren in Oldenburg in eigener Praxis als Arzt, Psychotherapeut und Hypnotherapeut. Er stammt aus Emden und hat in Hamburg studiert. Seine gewonnenen Erfahrungen gehen über den schulmedizinischen Bereich hinaus und schließen komplementärmedizinische Therapien ein. Entstanden ist ein Behandlungskonzept, das besonders bei chronisch Kranken erfolgreich ist.

Kaufen Sie hier das Buch "Krankheit. Was anfängt, kann aufhören"